Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

06.09.2016 – 04:16

Polizei Münster

POL-MS: Autofahrerin übersieht vorausfahrenden Roller - Vier Verletzte

Münster - Sprakel (ots)

Vier Verletzte und 8200 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend (05.09.2016, 21:10 Uhr) auf der Sprakeler Straße. Eine 36-jährige Autofahrerin aus Münster fuhr zusammen mit ihren Töchtern im Alter von 10 Jahren und 17 Jahren und einer Freundin der Kinder im Alter von 18 Jahren die Sprakeler Straße in Richtung Sprakel. Die Autofahrerin erkennt einen vorausfahrenden Roller zu spät. Um einen Zusammenstoß mit diesem Roller zu verhindern, bremst sie ihren Pkw stark ab und weicht nach links aus. Der Pkw gerät daraufhin ins Schleudern, prallt mit dem Heck gegen eine Baum und kommt auf dem Dach liegend am linken Fahrbahnrand zum Stillstand.

Die vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie zur weiteren Beobachtung verblieben. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges war die Sprakeler Straße für anderthalb Stunden komplett gesperrt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Stefan Rabing
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster