Polizei Münster

POL-MS: Schwerer Sturz mit dem Pedelec - Fahrer pustet 1,0 Promille

Münster (ots) - Ein 69-jähriger Pelelec-Fahrer zog sich am Samstagabend (9.7., 21:35 Uhr) schwere Verletzungen zu, als er auf dem Gescherweg stürzte. Der Mann fuhr hinter seiner Ehefrau und bog nach links auf den Rad- und Gehweg ab. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein Pedelec, prallte gegen eine Betonschutzwand und stürzte zu Boden. Rettungskräfte brachten den 69-Jährigen in ein Krankenhaus. Hinzugerufene Polizisten stellten bei der Befragung des Mannes fest, dass er vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte 1,0 Promille. Dem Münsteraner wurde eine Blutprobe entnommen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: