Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

10.07.2016 – 11:42

Polizei Münster

POL-MS: Mit 2,06 Promille gegen Auto gefahren

Münster (ots)

Ein 40-jähriger Münsteraner fuhr am frühen Sonntagmorgen (10.7., 5:10 Uhr) mit seinem Fahrrad in einen Honda. Ein Zeuge fuhr hinter dem Mann und beobachtete, wie er plötzlich in den geparkten Honda stürzte. Hierbei verletzte er sich leicht. Hinzugerufene Polizisten rochen die Alkoholfahne des 40-Jährigen. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 2,06 Promille. Im Krankenhaus wurde dem Münsteraner eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. An dem Honda entstand Sachschaden in einer Höhe von circa 600 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung