FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Münster

POL-MS: Brandstiftungen nach der Nachttanzdemo - Polizei ermittelt mit Foto gesuchte Tatverdächtige

Münster (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung "Wer kennt diese Frau? - Polizei sucht Straftäterin nun mit Foto" (ots vom 08.06.2016, 10:11 Uhr)

Polizisten klärten nach umfangreichen Ermittlungen nun die Identität der mit Foto gesuchten Frau nach den Brandstiftungen und Sachbeschädigungen im Anschluss an die Nachttanzdemo. Nach der Veröffentlichung in der Presse erhielten die Beamten mehrere Zeugenhinweise. Eine Auswertung der Ergebnisse zeigte, dass es sich bei der Tatverdächtigen um eine 26-jährige Münsteranerin handelt. Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Beschlüsse zur Durchsuchung der Wohnungen der Verdächtigen, sowie zwei weiterer Beschuldigter aus Münster. Auch sie stehen im Verdacht, an den Straftaten nach der Nachttanzdemo beteiligt gewesen zu sein. Die Ermittler vollstreckten heute (28.6.) die Beschlüsse. Bei der Durchsuchung stellten sie umfangreiches Beweismaterial in Form von Festplatten und anderen Datenträgern sicher. Diese werden nun ausgewertet. Die 26 und 30 Jahre alten Münsteranerinnen mussten eine DNA-Probe abgeben. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: