Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

03.06.2016 – 14:54

Polizei Münster

POL-MS: Unbekannte Täter beschmieren Flüchtlingsunterkunft in Hiltrup mit fremdenfeindlichen Parolen - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (2.6., 23:00 Uhr bis 3.6., 08:45 Uhr) beschmierten unbekannte Täter eine Flüchtlingsunterkunft an der Westfalenstraße in Hiltrup mit fremdenfeindlichen Parolen. Die Täter sprühten auf einer Fläche von circa vier Quadratmetern unter anderem die Schriftzüge "Scheiß Asylanten!" und "Scheiß Asylanten verpisst Euch" in weißer, brauner und roter Farbe an die Hauswand.

Der Staatsschutz der Polizei Münster hat die Ermittlungen übernommen und prüft einen Zusammenhang zu der Brandstiftung Ende April.

Hier hatten unbekannte Täter versucht Brandsätze in einer geplanten Unterkunft in der näheren Umgebung zu zünden. (ots vom 28.4.2016, 09:43 Uhr "Türen und Scheiben eingeschlagen - Unbekannte zünden Brandsätze in geplanter Flüchtlingsunterkunft in Hiltrup - Zeugen gesucht)

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0251 275-0 bei der Polizei zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Weitere Meldungen: Polizei Münster