Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

27.05.2016 – 14:13

Polizei Münster

POL-MS: Fahrrad nicht richtig gesichert - fünf Verletzte auf der Autobahn 1

Münster (ots)

Nachdem ein Fahrrad am Freitagvormittag (27.05., 11 Uhr) von einem Auto fiel, kam es im Rückstau zu einem Auffahrunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Der VW-Fahrer war in Richtung Bremen unterwegs. Bei Greven flog eins von vier auf dem Dach transportierten Fahrrädern herunter und blieb auf der linken Spur liegen. Im sich bildenden Stau krachten ein Mercedes und ein Ford zusammen. In den beiden Autos wurden fünf Insassen verletzt. Für die Landung des Rettungshubschraubers musste die Autobahn in Richtung Bremen für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Es kam zu einer Staubildung von bis zu 9 Kilometern.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster