Polizei Münster

POL-MS: Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurde am späten Montagabend ein 77jähriger Fußgänger aus Münster schwer verletzt. Nach Zeugenaussagen überquerte er bei für ihn Rotlicht zeigender Ampel die Steinfurter Straße aus Richtung Lazarettstraße kommend in Richtung Wilhelmstraße. Ein auf der Steinfurter Straße stadteinwärts fahrender 44jähriger Autofahrer aus Münster sah den Fußgänger zu spät und stieß mit ihm ungebremst zusammen. Mit schwersten Kopfverletzungen wurde der Fußgänger mittels Rettungswagen in ein Münsteraner Krankenhaus verbracht. Es bestand Lebensgefahr. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Die Unfallermittlungen dauern an.

Sachschaden: ca. 500 Euro

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: