Polizei Münster

POL-MS: Trunkenheit im Verkehr, stark alkoholisierter Radfahrer

Münster, OT Kinderhaus (ots) - Am 14.05.2016, gegen 00.38 Uhr wurde die Polizei Münster von einem Verkehrsteilnehmer auf der Steinfurter Str. über einen anscheinend alkoholisierten Fahrradfahrer in Kenntnis gesetzt. Dieser sollte den Radweg der Steinfurter Str. zw. der Einmündung Austermannstr. und der Einmündung Wilkinghege befahren haben und dabei immer wieder zu Fall gekommen sein. Die eingesetzten Beamten trafen kurz vor der Einmündung Wilkinghege auf den gemeldeten Radfahrer. Dieser lag zu dem Zeitpunkt auf dem Radweg, das Fahrrad neben ihm. Es handelte sich um einen 17-jährigen Münsteraner. Da er stark alkoholisiert war, wurde er einer Polizeidienststelle zugeführt. Ein durchegführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Daraufhin wurde ihm durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Bei den Stürzen mit dem Fahrrad hatte sich der junge Mann glücklicherweise nur leicht verletzt. Er wurde von den Erziehungsberechtigten von der Polizeidienststelle abgeholt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: