Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

20.04.2016 – 11:19

Polizei Münster

POL-MS: Weißer Kleintransporter flüchtet nach Unfall mit Schwerverletztem von A 43

POL-MS: Weißer Kleintransporter flüchtet nach Unfall mit Schwerverletztem von A 43
  • Bild-Infos
  • Download

Münster (ots)

Der Verursacher eines Unfalls mit einem Schwerverletzten flüchtete Dienstagabend (19.4., 20:13 Uhr) in einem weißen Kleintranporter von der Autobahn 43. Er war in Richtung Wuppertal unterwegs und wechselte bei Münster plötzlich vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Der 46-jährige Fahrer eines Audis fuhr links und versuchte noch auszuweichen. Hierbei geriet er in den Grünstreifen, das Fahrzeug schleuderte anschließend in die linke Seite eines Lkw auf dem rechten Fahrstreifen, überschlug sich mehrfach und blieb in der Betonwand stehen. Der Bochumer wurde schwer verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in einer Höhe von 55.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Hinweise zu dem weißen Kleintransporter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung