Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

10.02.2016 – 12:38

Polizei Münster

POL-MS: Vorfahrt missachtet - 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf der Bösenseller Straße

  • Bild-Infos
  • Download

Münster (ots)

Ein 55-jähriger Opel-Fahrer missachtete am Dienstagnachmittag (9.2., 16:10 Uhr) an der Kreuzung Bösenseller Straße/ Brock die Vorfahrt und stieß mit dem VW einer 58-jährigen Münsteranerin zusammen. Die 58-Jährige fuhr auf der Straße Brock in Richtung Tilbecker Straße. Der 55-Jährige wollte mit seinem Opel geradeaus über die Kreuzung fahren. Durch die Kollision schleuderte der VW über die Fahrbahn und landete im Straßengraben. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von mehr als 20.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung