Polizei Münster

POL-MS: Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen Flüchtlingsunterkunft

Münster (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster und Polizei Münster

Am heutigen Morgen (02.02., 6 Uhr) durchsuchten Staatsanwaltschaft und Polizei eine Landeseinrichtung für Flüchtlinge am Albersloher Weg.

"Wir ermitteln aufgrund des Anfangsverdachts des gewerbsmäßigen Betruges. Uns lagen Hinweise vor, dass sich in der Unterkunft zeitweilig Personen aufhalten, die in unterschiedlichen Einrichtungen Gelder beziehen", erläuterte Oberstaatsanwalt Heribert Beck. "Von den 21 Beschuldigten konnten nur 3 Personen angetroffen werden, die derzeit näher überprüft werden." Die Ermittlungen dauern an.

Für Medienauskünfte steht Oberstaatsanwalt Heribert Beck unter der Rufnummer 0251 494-2415 zur Verfügung.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: