Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

28.01.2016 – 13:19

Polizei Münster

POL-MS: Bushaltestellenhäuschen zerstört - Täter festgenommen

Münster (ots)

Durch den Hinweis einer aufmerksamen Zeugin nahmen Polizisten am Mittwochnachmittag (27.01., 14.45 Uhr) vier Jugendliche fest, nachdem diese an der Osthoftstraße ein Bushaltestellenhäuschen zerstört hatten. Die Anwohnerin beobachtete das Quartett im Alter von 16 bis 20 Jahren dabei, wie es mit einem Nothammer eine Scheibe zerschlug. Anschließend gingen die Täter auf die andere Straßenseite und fuhren mit einem Bus zum Bahnhof in Albachten und von dort mit dem Zug nach Münster. Dank der guten Personenbeschreibung nahmen Polizisten die Vier noch im Hauptbahnhof fest. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung