Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

19.01.2016 – 07:40

Polizei Münster

POL-MS: Autoaufbrecher in Untersuchungshaft

Münster (ots)

Nachtrag zur Pressemitteilung "Polizei nimmt Auto-Knacker-Duo fest" (OTS 18.01., 15.34 Uhr)

Nach der Festnahme von zwei Autoknackern sitzen diese nun in Untersuchungshaft. Die Beamten wiesen den 26 und 30 Jahre alten Algeriern sieben Pkw-Aufbrüche in einer Nacht nach. Der 26-Jährige ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, der 30-Jährige bislang noch nicht aufgefallen. Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ gegen das Diebes-Duo am Montagabend (18.01.) Haftbefehl.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster