PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

20.12.2015 – 01:46

Polizei Münster

POL-MS: Verkehrsunfall mit Flucht und schwer verletztem Radfahrer

Münster, OT Schloss (ots)

Am Samstag, den 19.12.2015, gegen 20.20 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Fahrradfahrer aus Münster als zweiter Fahrer in einer Gruppe von Fahrradfahrern den Radweg der Wilhelmstr. aus Richtung Steinfurter Str. kommend in Fahrtrichtung Einsteinstr. In Höhe der Zufahrt zu dem dortigen Tankstellengelände musste der zuvorderst fahrende Fahrradfahrer abrupt abbremsen, da ein in gleicher Richtung fahrender PKW unvermittelt nach rechts auf des Tankstellengelände abbog und dabei den Radweg querte. Der 27-jährige musste sein Fahrrad ebenfalls stark abbremsen und stürzte dabei zu Boden. Er verletzte sich dabei an der Schulter, so dass er mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden musste, wo er stationär verblieb. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Der Fahrer des abbiegenden PKW entfernte sich vom Tankstellengelände, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Bei dem abbiegenden Fahrzeug soll es sich um einen dunklen PKW, evtl. einen Kombi gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise an die Polizei Münster unter Telefon 0251/275-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster