Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

21.11.2015 – 04:18

Polizei Münster

POL-MS: Verkehrsunfall mit Personenschaden - ein schwer verletzter Fahrzeugführer

Münster, BAB A2, Fahrtrtg. Hannover, km 449,470, Gem. Herten (ots)

Am Samstag, 21.11.2015, gegen 01.05 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Fahrzeugführer aus Gelsenkirchen mit seinem LKW die BAB A2 von der Anschlussstelle Herten kommend in Fahrtrichtung Hannover. Hierbei benutzte er zunächst den rechten Fahrstreifen und wechselte ca. 500m vor der späteren Unfallstelle auf den mittleren von drei Fahrstreifen. Zeitgleich befuhr ein 38-jähriger PKW-Fahrer mit seinem Wagen die BAB A2 in gleicher Fahrtrichtung. Hierbei benutzte er ebenfalls den mittleren von drei Fahrstreifen. In Höhe des Autobahnkilometers 449,470, zwischen der AS Herten und dem AK Recklinghausen gelegen, fuhr er auf den vor ihm fahrenden LKW auf. Die beiden Fahrzeugführer konnten ihre Fahrzeuge im Anschluss an den Unfall auf dem Seitenstreifen zum Stillstand bringen. Der 38-jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 30.000,-- Euro. Nachdem die beiden verunfallten Fahrzeuge auf dem Seitenstreifen angehalten worden waren, fuhr ein 42-jähriger PKW-Fahrer aus Dortmund mit seinem Fahrzeug durch die Unfallstelle. Hierbei wurde der Wagen durch auf der Fahrbahn liegende Fahrzeugteile der Unfallfahrzeuge beschädigt. Der 42-jährige blieb unverletzt, an seinem PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,-- Euro. Der PKW des 38-jährigen musste durch einen Abschleppdienst von der Autobahn entfernt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster