Polizei Münster

POL-MS: Auffahrunfall auf der Freckenhorster Straße - ein Verletzter und 10.000 Euro Sachschaden

Münster (ots) - Ein Verletzter und Sachschaden von etwa 10.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagnachmittag (01.10., 14.52 Uhr) auf der Freckenhorster Straße. Ein 57-Jähriger war mit seinem Audi in Richtung Münster unterwegs. In Höhe der Einmündung Münsterstraße übersah der Harsewinkeler nach ersten Erkenntnissen die vor ihm bremsenden Autos zu spät. Er krachte in den Polo eines 34-jährigen Everswinkelers. Der Polo wurde auf den vor ihm stehenden Mercedes eines 74-jährigen Mannes aus Sendenhorst geschleudert. Rettungskräfte brachten den verletzten 34-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Audi und der Polo waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme und bis zur vollständigen Räumung der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: