Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

29.09.2015 – 13:46

Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Münster (ots)

Ein 39-jähriger Radfahrer wurde Montagabend (29.09., 23.43 Uhr) auf der Gartenstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Münsteraner fuhr in Höhe der Justizvollzugsanstalt über eine Fußgängerampel. Nach ersten Ermittlungen zeigte die Ampel für ihn Rot. Eine 48-Jährige war mit ihrem Volkswagen in Richtung Lublinring unterwegs und erfasste den Radler. Der 39-Jährige fiel auf die Motorhaube und stürzte anschließend auf die Straße. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung