Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

25.09.2015 – 12:29

Polizei Münster

POL-MS: Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Taschendieben

Münster (ots)

Am Montag dem 28. September berät die Polizei in der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr am Hauptbahnhof, Ausgang Bremer Platz, und in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr in der Stadtbücherei zum Thema Taschendiebstahl. Beamte des Kriminalkommissariates Kriminalprävention/ Opferschutz klären zusammen mit der Bundespolizei über Möglichkeiten zum Schutz vor Taschendieben auf. Besonders an Plätzen, wo viele Menschen unterwegs sind, nutzen die Diebe günstige Gelegenheiten und bestehlen Passanten. Die Opfer bemerken die Tat meistens erst deutlich später. Der Verlust der Geldbörse oder des Handys ist mit vielen Kosten und Unannehmlichkeiten verbunden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster