Polizei Münster

POL-MS: Diebe täuschen 88-Jährige - Geldkassette weg

Münster (ots) - Ein Dieb gelangte durch einen Trick am Mittwochabend (23.09., 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr) in das Haus einer 88-Jährigen am Dammeweg. Der Täter gab vor, zwei lose Dachpfannen auf dem Haus reparieren zu müssen. Er ging unbeaufsichtigt in das Obergeschosse des Hauses. Kurze Zeit später bemerkte die Bewohnerin einen weiteren unbekannten Mann im Haus. Dann stellte sie fest, dass die Täter ihre Geldkassette aus dem Wohnzimmer im Erdgeschoss mitgenommen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Die Polizei weist darauf hin, dass seriöse Handwerker nicht ohne vorherige Terminabsprache an der Wohnungstür erscheinen. Bewohner sollten diese niemals direkt in das Haus lassen und bei den Unternehmen, die sie angeblich geschickt haben, anrufen. Ein gesundes Misstrauen ist in diesen Fällen besser als voreiliges Vertrauen.

Verfasserin: Stefanie Kaup

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: