Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: Aufgefundene Waffen - Zweite Pressemitteilung

Gemeinde Ritterhude (ots) - Ein Waffenarsenal mit etwa 1.000 Schusswaffen und mehreren 10.000 Schuss Munition ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

18.08.2015 – 12:26

Polizei Münster

POL-MS: Nach Drogenfund im Auto - Richter schickt 31-Jährigen in Untersuchungshaft

Münster (ots)

Am Freitagabend (14.8.15, 22:17 Uhr) kontrollierten Polizisten drei männliche Personen in einem schwarzen Golf auf einem Supermarktparkplatz an der Dülmener Straße. Dabei fanden die Beamten im Auto der 29 und 31 Jahre alten Männer über 100 Gramm Marihuana, eine kleinere Menge Amphetamine, Speed und Haschisch, einen Totschläger und insgesamt sieben Messer mit unterschiedlich langen Klingen. Einer der Männer trug einen vierstelligen Bargeldbetrag bei sich. Der schwarze Golf mit Recklinghäuser Kennzeichen war Zeugen aufgefallen. Da sich die Personen verdächtig verhielten, riefen sie die Polizei. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnungen und Garagen fanden die Ermittler eine Marihuana-Plantage. Die drei Täter aus Marl und Heiden sind schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Sie wurden einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte den 31-Jährigen aus Marl in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung