Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

04.08.2015 – 15:11

Polizei Münster

POL-MS: Stauende übersehen - 77-jährige Beifahrerin schwer verletzt

POL-MS: Stauende übersehen - 77-jährige Beifahrerin schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Münster/Ascheberg (ots)

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 wurde am Dienstagvormittag (04.08., 10.52 Uhr) eine 77-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die Frau aus Wuppertal war mit ihrem 81-jährigen Mann in Richtung Münster unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Ascheberg übersah der 81-Jährige aus bislang unbekannter Ursache ein Stauende und fuhr auf den Ford einer 44-Jährigen aus Hamm auf. Der Ford schleuderte seitlich gegen das davor stehende Gespann eines VW mit Anhänger. Dieses lenkte ein 54-jähriger Mann aus Rüthen. Der 81-Jährige und die 44-Jährige wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Die Autobahn war für etwa 45 Minuten komplett gesperrt. Es bildete sich ein Stau von maximal 5 Kilometern Länge. Der Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell