Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

10.06.2015 – 13:03

Polizei Münster

POL-MS: Wechselbetrügerinnen erbeuten Bargeld - Zeugen gesucht

Münster (ots)

Zwei Wechselbetrügerinnen täuschten Dienstagmittag (9.6., 14 Uhr) die Mitarbeiterin eine Geschäftes an der Hörsterstraße und erbeuteten einen zweistelligen Bargeldbetrag. Die Täterinnen kamen in das Café und nahmen sich ein Glas Honig aus dem Regal. Eine der Beiden zahlte mit einem 100-Euro-Schein. Nachdem die Verkäuferin ihr das Wechselgeld zurückgab zählte die Frau es mehrfach und sagte, dass sie nur einen Euro für den Honig bezahlen wolle. Die Mitarbeiterin verweigerte dies, weil der Honig drei Euro und fünfzig Cent kostet. Anschließend tauschte die Frau die Ware wieder gegen das Geld. Später bemerkte die Angestellte, dass ein Teil des Wechselbetrages fehlte. Die Frauen hatten ein südländisches Aussehen, schlechte Zähne und dunkle lange Haare. Die Ältere hatte die Haare zum Zopf gebunden. Sie ist circa 50 Jahre alt. Die Jüngere ist 20 bis 25 Jahre alt. Beide sprachen gebrochenes Deutsch. Hinweise zu den Täterinnen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster