Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

22.05.2015 – 15:23

Polizei Münster

POL-MS: Zwei Einbrecherinnen durch Anwohner gestört - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots)

Eine aufmerksame Anwohnerin verscheuchte am Donnerstagnachmittag (21.05., 15.45 - 16.00 Uhr) zwei Einbrecherinnen an der Jeilerstraße. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Die Unbekannten klingelten zunächst an einer Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses. Anschließend gingen die Frauen um das Haus herum und versuchten die Terrassentür aufzubrechen. Sie flüchteten, als sie die Zeugin bemerkten. Eine der Beiden ist etwa 30 Jahre alt und schlank. Sie hat schwarzes langes Haar und trug einen schwarz-weißen Strickmantel mit Blumenmuster. Die zweite Täterin ist etwa 15 bis 16 Jahre alt und schlank. Die schwarzen Haare waren zum Zopf gebunden. Sie trug eine Jeanshose und ein schwarzes Oberteil. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung