Polizei Münster

POL-MS: Trickdiebe täuschen Ankauf von Elektrogeräten vor - Schmuck entwendet

Münster (ots) - Zwei Männer täuschten Donnerstag (21.5., 17:00 bis 17:30 Uhr) gegenüber einer 78-jährigen Münsteranerin den Kauf von alten Elektrogeräten vor und entwendeten hochwertigen Schmuck. Einer der Täter schellte an der Tür der Münsteranerin und fragte, ob sie alte Geräte habe, die sie verkaufen wolle. Spontan dachte sie an eine alte Waschmaschine im Keller. Der Mann rief den zweiten Täter zum Helfen hinzu. Anschließend blieb einer der Beiden im Wohnzimmer und dem Anderen zeigte die Hausinhaberin die Waschmaschine im Keller. Unter einem Vorwand ließ er die 78-Jährige im Keller stehen. Nach ein paar Minuten ging auch die Münsteranerin hoch, um nachzusehen. Schnell wurde ihr klar, dass die Männer sie ausgetrickst hatten. Die beiden Diebe waren verschwunden und ihr Schmuckkästchen, ihre zwei Goldringe mit Diamanten besetzt und eine einreihige Perlenkette hatten sie mitgenommen. Beide Täter waren 25 bis 30 Jahre alt. Der Erste ist 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat dunkle, normal lange Haare und trug einen blauen Hausmeisterkittel. Der Zweite ist 1,65 bis 1,70 Meter groß, trug weiße Turnschuhe und sprach mit einem rheinländischen Dialekt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: