Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

05.05.2015 – 11:33

Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer mit 1,78 Promille auf der Promenade gestoppt

Münster (ots)

Einen betrunkenen Radfahrer zog ein Polizist am Dienstagmorgen (05.05, 7.20 Uhr) auf der Promenade aus dem Verkehr. Der 48-Jährige schob zunächst sein Fahrrad schwankend an dem Beamten vorbei. In der Hand hielt der Münsteraner eine Bierflasche. Unvermittelt stieg der 48-jährige dann auf seine Leeze und radelte in Richtung Buddenturm davon. Der Polizist folgte ihm und stoppte den Münsteraner. Ein Test ergab einen Wert von 1,78 Promille. Er musste eine Blutprobe abgeben und ihn erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung