PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

04.03.2015 – 02:52

Polizei Münster

POL-MS: Sattelzugunfall mit Folgen

Münster, BAB 1 (ots)

Mehrere Stunden gesperrt wurde die BAB 1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Münster-Hiltrup und Ascheberg nach einem Unfall mit einem Sattelzug. Aus bisher ungeklärter Ursache kam am 03.03.2015, gegen 20:44 Uhr ein 55-jähriger mit seinem Container-Sattelzug zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte auf einer Länge von ca. 150m die Schutzplanken. Im weiteren Verlauf schleuderte das Fahrzeug zurück, fuhr in die Mittelschutzplanken und verkeilte sich dort. Bevor der Sattelzug geborgen werden konnte mussten teilweise die Mittelschutzplanken demontiert werden. Mit schwerem Bergungsgerät gelang es schließlich, das Fahrzeug anzuheben und aus dem Mittelstreifen zu bergen. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Dortmund ab der Anschlussstelle Münster-Hiltrup bis ca. 02:45 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Auch in Gegenrichtung konnte der linke Fahrstreifen während der Bergung nicht genutzt werden. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000,-EUR

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Leitstelle
Bröker, EPHK
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster