Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

18.02.2015 – 14:45

Polizei Münster

POL-MS: 47-jähriger Autofahrer verstirbt nach Verkehrsunfall auf der Autobahn 1

Münster/Ascheberg (ots)

Nachtrag zur Pressemitteilung "Schwerer Verkehrsunfall - Sperrung der Autobahn 1 in Richtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Hamm-Bockum/Werne und Ascheberg" ots vom 18.02.2015, 12:57 Uhr

Am Mittwochmittag (18.02.15, 12:26 Uhr) erlitt ein 47-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Der Mann war mit seinem VW Tiguan auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen unterwegs. Kurz vor dem Rastplatz "Im Mersch" staute sich der Verkehr. Aus bislang ungeklärter Ursache raste er mit seinem VW Tiguan unter einen vor ihm bremsenden LKW aus dem Landkreis Friesland. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt. Bei der Unfallaufnahme fanden die Beamten im Fußraum ein Handy. Ob der Fahrer zum Zeitpunkt des Unfalls das Handy bedient hat, müssen nun weitere Ermittlungen zeigen. Der 58-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Autobahn in Richtung Bremen ist voraussichtlich noch bis 15:00 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster