Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

14.01.2015 – 12:10

Polizei Münster

POL-MS: Hinterlistiges Duo raubt Spielhallen-Gewinn

Münster (ots)

Über seinen dreistelligen Spielhallen-Gewinn konnte sich ein 18-jähriger Mann am Dienstagabend (13.01.2015, 22.50 Uhr) nicht lange freuen. An einer Tankstelle auf der Grevener Straße raubte ihm ein hinterlistiges Duo das Geld. Die späteren Räuber suchten bereits in der Spielhalle auf der Grevener Straße das Gespräch mit dem 18-Jährigen, nachdem der an einem Automaten das Geld gewonnen hatte. Sie weckten sein Vertrauen und verließen zusammen die Spielothek, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Während des Fußmarsches in Richtung Greven bekam der 18-Jährige Zweifel und wollte mit einem Taxi nach Hause fahren. Wegen der Planänderung bat einer der Unbekannten in Höhe der Aral-Tankstelle um 20 Euro. Als der 18-Jährige sein Portemonnaie zückte, entriss er es ihm und steckte die Geldscheine ein. Die Geldbörse gab er zurück und beide Männer rannten in Richtung Greven davon.

Einer der Täter wird als zirka 1,70 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt und mit südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Er hatte hoch gegelte, dunkle Haare und trug einen Kinnbart. Neben roten Turnschuhen der Marke "Nike" war er mit einer grau-blaue Jeanshose und einem dunklen Pullover bekleidet. Der andere Mann war sehr korpulent, ebenfalls mit südländischem Erscheinungsbild und Bartträger. Zu einer dunklen Lederjacke trug er schwarze Schuhe und eine Mütze. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Münster
Weitere Meldungen aus Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster