Polizei Münster

POL-MS: Zerbrochener Blumentopf verrät Einbrecher

Münster (ots) - Am Dienstagvormittag (25.11.14, 10.45 h) überraschte eine 16jährige an der Prinz-Eugen-Straße einen Einbrecher. Sie hatte verdächtige Geräusche gehört und öffnete die Haustür. Die Münsteranerin sah einen Unbekannten, der schnell vom Grundstück flüchtete. Der Mann hatte ein auf Kipp stehendes Fenster aufgehebelt und dabei einen Blumentopf von der Fensterbank gestoßen. Zusammen mit einer vor dem Haus auf dem Gehweg wartenden Komplizin ging er in Richtung Weseler Straße. Beide sind etwa 20-25 Jahre alt, nicht groß und dünn. Sie haben dunkles Haar und ein südosteuropäisches Aussehen. Der Mann hatte einen Vollbart und trug dunkle Oberbekleidung. Die Frau war mit einer auffälligen lilafarbenen Daunenjacke bekleidet und hatte eine Umhängetasche dabei. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: