Polizei Münster

POL-MS: Zwei Radfahrer fahren bei Rot und werden von Autos erfasst

Münster (ots) - Mittwochmorgen (19.11.) fuhren zwei Radfahrer über rote Ampeln. Autos erfassten sie und verletzten die Männer schwer. Ein 39-jähriger Dülmener überquerte um 6 Uhr die Gartenstraße an der Ampel, in Höhe des Gefängnisses. Ein 58-jährige Autofahrer aus Münster fuhr bei Grün die Gartenstraße in Richtung Bahnhof und erfasste den Radfahrer. Am Hohenzollernring überquerte um 7:30 Uhr ein 23-jähriger Münsteraner mit seinem Fahrrad die Sternstraße. Eine 42-jährige Audi-Fahrerin fuhr bei Grün von der Manfred-von-Richthofen-Straße geradeaus in die Sternstraße und stieß hier mit dem Radfahrer zusammen. Rettungskräfte brachten die Männer in Krankenhäuser.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: