Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

19.11.2014 – 09:51

Polizei Münster

POL-MS: Von Unbekannten angesprochen - Geldbörse weg

Münster (ots)

Am Dienstagnachmittag (18.11.14, 16.50 h) erbeuteten zwei Taschendiebinnen die Geldbörse einer 40jährigen Frau am Albersloher Weg. Die 30 und 32 Jahre alten Täterinnen hatten ihre Kinder im Alter von sechs, sieben und elf Jahren dabei und sprachen die Münsteranerin in einem Supermarkt an. In dem Moment der Ablenkung stibitzte eine der Diebinnen das Portemonnaie aus der am Einkaufwagen hängenden Tasche der Frau. Noch im Laden bemerkte die 40jährige den Verlust ihrer Geldbörse. Zeugen hielten die beiden Frauen bis zum Eintreffen der Polizisten fest. Die Münsteranerinnen erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster