Polizei Münster

POL-MS: Nach Unfall betrunken im Auto eingeschlafen

Münster (ots) - Am Sonntagmorgen (9.11.14, 09:10 Uhr) fuhr ein betrunkener 43-jähriger Mann mit seinem Renault gegen ein parkendes Auto. Danach schlief er mit laufendem Motor in seinem Twingo an der Frie-Vendt-Straße ein. Ein Spaziergänger sah den auf dem Fahrersitz zusammengesackten Mann und die beschädigten Autos. Die gerufenen Polizisten weckten den deutlich nach Alkohol riechenden Borkener. Ein Test zeigte einen Wert von 1,5 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: