Polizei Münster

POL-MS: A1 bei Tecklenburg - Äste auf Autobahn geworfen - Zeugen gesucht

49545 Tecklenburg (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Steinfurt und Münster

Am frühen Sonntagmorgen (9.11., 04:00 Uhr) warfen Unbekannte von der Hermannsbrücke bei Tecklenburg mehrere Äste auf die Fahrbahn der Autobahn. Ein 25 jähriger PKW Fahrer aus Lengerich überfuhr die rund 8 cm dicken und 2 m langen Äste. Dadurch wurden ein Rad und der Unterboden des VW Touran beschädigt.

Die Staatsanwaltschaft Münster qualifiziert die Tat als versuchtes Tötungsdelikt, eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster ist im Einsatz. Die Polizei sucht Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen Personen im Bereich der Hermannsbrücke gesehen haben oder Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei Münster 0251 275-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: