Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

08.08.2014 – 17:01

Polizei Münster

POL-MS: Festnahme nach schwerem Raub in Gronau - 2 Tatverdächtige in Untersuchungshaft

48147 Münster (ots)

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei Münster nahm gestern Nachmittag (7.8., 16:50 Uhr) in Gronau 2 Männer auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Münster vorläufig fest. Die 21 und 45 Jahre alten Gronauer hatten am frühen Donnerstagmorgen (7.8., 01:50 Uhr) einen 19 jährigen aus Ochtrup auf dem Gelände eines Baumarkts in Münster mit einer Pistole bedroht und mit einer Eisenstange geschlagen. Sie drohten dem Opfer eine Entführung mit dem Ziel der Tötung an.

Obwohl der junge Mann mehrfach von der Eisenstange an den Beinen und am Kopf getroffen wurde, konnte er dem Angreifer die Einsenstange entreißen und fliehen. Die Täter flüchteten und nahmen dabei die zuvor entrissene Umhängetasche des Opfers mit.

Nach ersten Ermittlungen dürfte der Hintergrund der Tat in der unerwünschten Freundschaft des Opfers mit einer Tochter des Täters liegen. Das Amtsgericht ordnete heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster für beide Täter die Untersuchungshaft an.

Presseauskünfte erteilt für die Staatsanwaltschaft Münster Oberstaatsanwalt Heribert Beck, Telefon 0172 2913810.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell