Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

17.06.2014 – 11:59

Polizei Münster

POL-MS: Schmuckdiebe tricksen 79jährige aus

Münster (ots)

Zwei Diebe haben am Montag (16.06.2014, 11:30 Uhr) eine 79jährige Frau am Verspoel ausgetrickst und mehrere Goldringe erbeutet. Ein Mann hatte an der Wohnungstür der Frau geklingelt. Er gab an die Wasserleitungen überprüfen zu müssen und zeigte einen Ausweis der Stadtwerke vor. Nichtsahnend ließ das Opfer den Täter herein. Er forderte die Münsteranerin auf, im Badezimmer den Wasserhahn aufzudrehen. Plötzlich bemerkte die Dame eine weitere Person in der Wohnung und sprach den Mann an. Der entgegnete, dass er ein Kollege ist. Beide Männer verließen daraufhin schnell die Wohnung. Die Frau hatte ein ungutes Gefühl und rief bei den Stadtwerken an. Ihr wurde versichert, dass keine Außendienstmitarbeiter unterwegs sind. Die Frau schaute daraufhin in Ihrer Schmuckschatulle im Schlafzimmer nach und stellte den Diebstahl mehrerer Goldringe fest. Einer der Täter ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und 1,65 Meter groß. Er ist korpulent und hatte kurze dunkelblonde Haare. Er trug eine dunkelblaue Jeans, einen kariertes Hemd und einen dunkelblauen Pullover. Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster