Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer fährt in Gegenverkehr und verletzt sich schwer

Münster (ots) - Am frühen Dienstagmorgen (04.03.2014, 02:12 Uhr) ist ein Radfahrer beim Abbiegen in den Gegenverkehr geraten und dabei mit einem Taxi zusammengestoßen. Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Waldeyerstraße/Schmeddingstraße. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 27jährige Fahrradfahrer zu schnell von der Waldeyerstraße in die Schmeddingstraße. Der Taxifahrer fuhr auf der Schmeddingstraße in Richtung Waldeyerstraße und konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: