Polizei Münster

POL-MS: Stauende übersehen - Unfall mit vier Autos

Münster/Recklinghausen (ots) - Am Donnerstagmorgen (13.02.2014, 09:55 Uhr) verletzten sich bei einem Unfall auf der Autobahn 43 vier Menschen, einer davon schwer. Nach ersten Erkenntnissen übersah ein Autofahrer kurz vor dem Kreuz Recklinghausen ein Stauende zu spät und krachte in das vor ihm fahrende Auto und schob noch zwei weitere zusammen. Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten. Die Autobahn in Richtung Münster ist für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung bis voraussichtlich 11:30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: