Polizei Münster

POL-MS: Auto gerammt - Führerschein weg

Münster (ots) - Am Samstagmorgen (01.02.2014, 06:40 Uhr) nahm die Polizei einem 42jährigen Mann aus Horstmar den Führerschein ab. Eine 28jährige Frau war zusammen mit einer 27jährigen Freundin mit ihrem Pkw auf dem Heimweg nach Münster. Kurz vor ihrer Wohnung bemerkte sie, dass ihr Ex-Freund sie mit seinem Auto verfolgt. Sie hielt ihr Fahrzeug an und wollte mit dem Mann sprechen. Dieser schlug aber nur mit der Faust gegen die Scheibe. Aus Angst flüchtete die Münsteranerin mit ihrem Auto. Der Horstmarer verfolgte die beiden mit seinem VW und rammte den Opel der Frau. Die Frauen blieben unverletzt. Die Beamten trafen den Mann später an seiner Wohnanschrift an und nahmen ihm wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr den Führerschein ab. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: