Polizei Münster

POL-MS: Mitglied des Deutschen Bundestages, Herr Reinhold Sendker, zu Gast beim Fernfahrerstammtisch in Münster am 5.Februar 2014

Münster (ots) - "Ich möchte mir die Sorgen und Nöte der LKW-Fahrer (-innen) aus erster Hand und vor Ort anhören", ist die Motivation des Mitgliedes des deutschen Bundestages des Kreises Warendorf, Herrn Reinhold Sendker, für seinen Besuch beim Fernfahrerstammtisch in Münster. "Es ist mir wichtig, mit den Menschen, die täglich die Mobilität von Gütern gewährleisten, persönlich und auf Augenhöhe zu sprechen", so Sendker weiter. Das oft schlechte Ansehen von Fahrern im gewerblichen Güterverkehr in der Bevölkerung, die Zunahme des Schwerlastverkehrs in den kommenden Jahren und die damit verbundenen Parkplatzsituationen auf den Raststätten entlang der bundesdeutschen Autobahnen werden sicherlich Themen in der Gesprächsrunde mit dem Mitglied des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag sein. Der Leiter der Autobahnpolizei Münster, Polizeidirektor Werner Schümchen, wird die Probleme im Schwerlastverkehr auf den Autobahnen rund um Münster, aus Sicht der Polizei darstellen. "Beim Fernfahrerstammtisch der Polizei Münster wird alles offen angesprochen und diskutiert, was den "Kapitänen der Landstraße" und den Verantwortlichen im gewerblichen Personen- und Güterverkehr auf der Seele brennt," so der Verkehrssicherheitsberater Polizeihauptkommissar Christoph Becker, der den Fernfahrerstammtisch Münster am 5. Februar 2014, 17.00 Uhr in der Raststätte Münsterland-Ost moderieren wird.

Zur Berichterstattung laden wir herzlich ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: