Polizei Münster

POL-MS: Polizei Münster gibt entscheidende Hinweise zu Einbrechern - Festnahme in den Niederlanden

Münster (ots) - "... so möchten wir uns recht herzlich bedanken! Man sieht Kwalität, wie ihr operiert, aufmerksam und die Sachen dokumentiert, lohnt sich."

Diese Dankesworte erreichte die Behörde Münster aus den Niederlanden.

Im Herbst 2013 kontrollierten Beamte der Polizei Münster ein mit drei Personen besetztes Fahrzeug auf der Autobahn. Im Auto entdeckten die Beamten eine Straßenkarte. Diese war an mehreren Stellen entlang der Autobahn 40 in den Niederlanden markiert. Im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gaben die Münsteraner Beamten die Personalien der Männer und alle erlangten Information an die Kollegen im Nachbarland weiter. Recherchen zeigten Übereinstimmungen zwischen den Markierungen auf der Karte und genau dort verübten 80 Einbrüchen. Einer der kontrollierten Männer nahm die Polizei in den Niederlanden in der Zwischenzeit fest, nach den anderen beiden wird mit internationalem Haftbefehl gefahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: