Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

10.12.2019 – 16:16

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

POL-HfPolBW: Studium generale an der Hochschule für Polizei mit Dr. Felix Leibrock als Referent

Villingen-Schwenningen (ots)

Kleine und große Krisen im Leben sind Teil des Lebens. Doch was tun, wenn einem der Boden so richtig unter den Füßen wegrutscht? Dr. Felix Leibrock erzählt exemplarisch den Fall eines Mannes, Mitte vierzig, der gleichzeitig den Job verliert und dessen Ehe zerbricht. Drei Fragen beschäftigen fortan den Protagonisten: Wie komme ich aus der Grübelfalle? Woran erkenne ich Menschen, die es ehrlich mit mir meinen? Gibt es einen Weg zum Glück? Fragen, die an die Wurzeln des Menschseins und zu den Fragen des Lebenssinns führen. Fragen, auf die Leibrock nachdenklich und humorvoll zugleich Antworten gibt. Der Weg führt zu Märchen, deren heilende Kraft stark ist und die helfen, auch schwere Schläge im Leben auszuhalten und zu überwinden.

Dr. Felix Leibrock leitet eine Münchner Bildungseinrichtung und begleitet als Seelsorger die Bayerische Bereitschaftspolizei. Geboren im Saarland, hat er in Freiburg i.Br., Bern und München Literaturwissenschaften und in Erlangen Theologie studiert. Er war Stadtkulturdirektor in Weimar.

Die Lesung im Rahmen des Studium generale findet am Donnerstag, 12.12.2019 um 18:00 Uhr an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen, Sturmbühlstraße 250 statt. Die Veranstaltung ist öffentlich. Zur Teilnahme sind Interessierte herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Rückfragen bitte an:
Sebastian Tanski
Hochschule für Polizei Baden-Württemberg
Telefon: 07720 309-2303
E-Mail: villingen-schwenningen.hfp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell