Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

13.02.2019 – 12:12

Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Kurdenmarsch 2019 von Mannheim nach Straßburg -13.02.2019 - Tag nach der Auflösung

Göppingen (ots)

Nachdem die Versammlungsbehörde der Stadt Mannheim die Versammlung am gestrigen Tag gegen 16.45 Uhr aufgelöst hatte und die polizeilichen Maßnahmen gegen 21.00 Uhr beendet waren, gab es keine weiteren Vorkommnisse in der Nacht auf den 13.02.2019 zu vermelden.

Am Morgen des heutigen Mittwochs hatten sich bis um 10.00 Uhr ca. 50 der kurdischen Teilnehmer des Marsches in einem Kulturzentrum in Karlsruhe gesammelt. Diese rüsteten sich erneut mit Demonstrationsutensilien aus und fuhren dann gegen 10:45 Uhr gemeinsam in einem Reisebus nach Straßburg, um dort die sich im Hungerstreik befindlichen Kurden und Kurdinnen zu besuchen.

Die Polizei war mit einem lageangepassten Kräfteansatz im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: (07161) 616-1220 oder -3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung