Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

10.02.2019 – 17:36

Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Kurdenmarsch 2019 von Mannheim nach Straßburg - 1. Etappe am 10.02.2019

Göppingen (ots)

Mit einer 1,5-stündigen Verspätung begann der diesjährige Kurdenmarsch heute Vormittag gegen 10.30 Uhr mit der Auftaktkundgebung auf dem Willy-Brandt-Platz in Mannheim. Die zu diesem Zeitpunkt ca. 200 Teilnehmer starteten den Marsch unter dem Motto "Freiheit für alle politischen Gefangenen. Gesundheit für Abdulla Öcalan" dann um 11:05 Uhr in Richtung Straßburg.

In insgesamt sieben Tagesetappen wollen die Teilnehmer über Hockenheim, Bruchsal, Karlsruhe, Rastatt und Bühl nach Kehl und von dort über den Rhein bis Straßburg (Frankreich) marschieren. Dort ist am Samstag, den 16.02.2019, eine zentrale Abschlusskundgebung vorgesehen.

Die heutige Auftaktetappe verlief friedlich und ohne besondere Vorkommnisse. Infolge des verspäteten Marschbeginns und dem niedrigen Marschtempo wurde das Etappenende des heutigen Tages auf den Bahnhofsvorplatz Schwetzingen vorverlegt, anstatt wie ursprünglich geplant der P1 in Hockenheim. Diese Entscheidung fand in Absprache mit der Versammlungsleitung und Versammlungsbehörde statt, da man aus Gründen der Verkehrssicherheit für die Marschgruppe die Etappe noch bei Tageslicht enden lassen wollte. Nach insgesamt 15 zurückgelegten Kilometern Wegstrecke erreichte die mittlerweile auf ca. 100 Teilnehmer reduzierte Gruppe um 16:45 Uhr das Etappenziel Schwetzingen, wo noch eine 30-minütige Abschlusskundgebung folgte.

Die zweite Etappe startet am morgigen Montag früh in Reilingen und verläuft mit einer Gesamtlänge von 22 Kilometern bis nach Bruchsal.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: (07161) 616-1220 oder -3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz