Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Zeugenaufruf nach Gewässerverunreinigung
88662 Überlingen
Ortsteil Hafen Überlingen-Ost

Göppingen (ots) - Am 07.08.2014, gg. 13:30 Uhr, wurde durch Mitarbeiter des Sportboothafens Überlingen Ost eine Gewässerverunreinigung im Hafen gemeldet. Durch die zuständige Wasserschutzpolizeistation Überlingen konnte als Ursache ein hauchdünner, großflächiger Ölfilm bestehend aus Dieselöl festgestellt werden. Durch die hinzugerufene Ölwehr der Feuerwehr Überlingen konnte der Ölfilm fachmännisch durch Ölbindemittel aufgenommen und entsorgt werden. Eine Gefahr für die Trinkwasserentnahme aus dem Bodensee bestand zu keinem Zeitpunkt. Ein Verursacher konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Für sachdienliche Hinweise in dieser Sache wenden sie sich bitte an die zuständige Wasserschutzpolizeistation Überlingen, Telefon: 07551 949590 oder an jede andere Wasserschutzpolizeistation am Bodensee.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren: