Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Ölaustritt im Hafen Plochingen - 73207 Plochingen, Lkr. ES

Göppingen (ots) - 73207 Plochingen, Landkreis Esslingen, Hafen

Der Neckar im Hafen Plochingen wurde heute im Laufe des späten Nachmittags auf einer Fläche von ca. 500 x 30 m (Neckar-km. 201,100 - 201,600) durch einen bislang nicht bekannten Stoff verunreinigt. Ein Mitarbeiter einer im Hafen ansässigen Firma bemerkte zunächst einen grauen Film, der weiter flussaufwärts bunt schillernd wurde. Er meldete dies einem Vorgesetzten, der dann seinerseits die Freiwillige Feuerwehr verständigte. Eine ebenfalls verständigte Streifenbesatzung der Wasserschutzpolizei Stuttgart konnte als Ausgangspunkt der Verunreinigung eine Anlegestelle ermitteln, an der vom Flussgrund Öl-Blasen an die Wasseroberfläche stiegen und dort zerplatzten. Was diesen Vorgang auslöste, konnte allerdings heute nicht festgestellt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Plochingen brachte unterhalb des Ausgangspunktes über die gesamte Flussbreite eine Ölsperre aus. Weitere ölbeseitigende Maßnahmen waren aufgrund des dünnen Films nicht möglich. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache wurden durch die Wasserschutzpolizei Stuttgart aufgenommen. Falls erforderlich wird der Flussgrund in diesem Bereich durch Polizeitaucher abgesucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren: