Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz

18.06.2014 – 16:15

Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Zeugenaufruf der Wasserschutzpolizei Heilbronn

Göppingen (ots)

74074 Heilbronn, Neckar - Alter Neckar - Im Bereich des Bootsverleihs "Neckarboot" (Neckar-Kilometer 114,460 - rechtes Neckarufer) kam es im Zeitraum zwischen Dienstag, 17.06.2014, ca. 23.45 Uhr und Mittwoch, 18.06.2014, ca. 05.00 Uhr, zu mehreren Straftaten. Unbekannte Täter lösten drei Vermietsportboote von den Sicherungssystemen an den Steganlagen. Die Boote trieben daraufhin zu Tal. Ein Boot verfing sich unterhalb der Rosenbergbrücke im Uferbewuchs. Die beiden anderen Boote trieben bis zum Bereich Fontaine / Oberwasser Kraftwerk ZEAG und kamen dort zum Stehen. An zwei der gestrandeten Boote wurden dabei die Außenbordmotoren beschädigt, an allen drei Booten die Lackierung in Mitleidenschaft gezogen. Schadensbilanz ca. 8.000.- EUR. Dem oder den Tätern genügte das aber noch nicht. Eine Persenning und drei Bootsabdeckungen wurden entwendet (Sachschaden ca. 2.000.- EUR) und eine Biertischgarnitur am Tatort beschädigt (Sachschaden ca. 100.- EUR). Die Wasserschutzpolizeistation Heilbronn bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07131 / 9218-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-0
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell