Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

26.05.2014 – 19:00

Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Arbeitsunfall im Hafengebiet - 68159 Mannheim

Göppingen (ots)

68159 Mannheim - Wasserschutzpolizeistation

Am Montag Nachmittag, gegen 15.00 h, ist es bei einer Speditionsfirma im Hafengebiet zu einem Arbeitsunfall gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache brach ein Teil eines Hochregals über dem Hochregalstapler zusammen. Hierbei wurde der 49-jähriger Staplerfahrer unter dem Regal und den gelagerten Produkten eingeklemmt und hierbei schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nicht. Die Sicherung der Unfallstelle erfolgte durch die Berufsfeuerwehr. Der Verletzte wurde vor Ort von der Johanniter Unfallhilfe versorgt und anschließend ins Universitätsklinikum Mannheim verbracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung