Landeskriminalamt Baden-Württemberg

LKA-BW: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt Baden-Württemberg: Mehrere Durchsuchungen im Verfahren gegen Mitarbeiter der Daimler AG

Stuttgart (ots) - Im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen bekannte und unbekannte Mitarbeiter der Daimler AG wegen des Verdachts des Betruges und der strafbaren Werbung im Zusammenhang mit der Manipulation der Abgasnachbehandlung an Diesel-PKW durchsuchen 23 Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Stuttgart und rund 230 Einsatzkräfte des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, aller Polizeipräsidien in Baden-Württemberg und der örtlich zuständigen Polizeidienststellen in anderen Bundesländern zur Zeit insgesamt 11 Objekte in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Niedersachen und Sachsen nach beweiserheblichen Unterlagen und Datenträgern.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Hinblick auf die laufenden Ermittlungen über diese Presseinformation hinaus derzeit keine weiteren Auskünfte erteilt werden.

Ansprechpartner:
Staatsanwaltschaft Stuttgart
StA'in Rischke
Tel. 0711/9214400

Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Pressestelle
Herr Haug
Telefon: 0711/5401-2012
E-Mail: pressestelle-lka@polizei.bwl.de
http://www.lka-bw.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren: