Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.05.2019 – 16:11

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dornstadt - Vorsicht "Falsche Polizisten"
Betrüger gingen am Montag im Bereich Dornstadt leer aus.

Ulm (ots)

Sechs Anzeigen verzeichnete die Polizei in Dornstadt am Montag. Hauptsächlich ältere Menschen erhielten um die Mittagszeit Anrufe von den Betrügern. So auch ein 78-Jähriger. Ein vermeintlicher Polizist teilte mit, dass Einbrecher in der Nachbarschaft festgenommen wurden. Bei den Einbrechern fand die Polizei angeblich auch einen Notizzettel, wo der Name des Angerufenen vermerkt war. Der Senior wurde misstrauisch und verständigte die richtige Polizei.

Um nicht Opfer einer solchen Straftat zu werden, empfiehlt die Polizei:

   - Seien Sie vorsichtig bei unbekannten Anrufern. Lassen Sie sich 
     nicht unter Druck setzen oder aushorchen. Legen Sie den Hörer 
     auf, wenn ihnen etwas merkwürdig erscheint.
   - Werden Sie angerufen, stellen Sie gezielt Fragen an den Anrufer:
     Nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen.
   - Notieren Sie sich die auf dem Display angezeigte Rufnummer! 

Achtung: Betrüger können diese Nummern manipulieren. Die Polizei verwendet die 110 nicht für Anrufe!

   - Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte 
     Personen.
   - Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter. Sprechen Sie
     nicht am Telefon über ihre persönlichen oder finanziellen 
     Verhältnisse.
   - Sprechen Sie mit Ihrer Familie oder anderen Vertrauten über den 
     Anruf.
   - Wenn Sie unsicher sind: Rufen Sie die Polizei unter der 110 oder
     ihre örtliche Polizeidienststelle an. Nutzen Sie dabei nicht die
     Rückruffunktion. 

Wichtige Tipps zum Schutz vor Telefonbetrügern erhalten Sie in der Broschüre "Vorsicht, Abzocke!". Diese finden sie bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle oder auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

+++++++ 0997878

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm