Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

03.05.2019 – 09:08

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Täter emittelt
Drei junge Männer sollen für mehrere Straftaten im Bereich Hohenstaufen verantwortlich sein.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, kam es in den vergangenen Wochen im Bereich Hohenstaufen vermehrt zu Straftaten. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen zwei Jugendliche aus dem Raum Göppingen. Die 16- und 17-Jährigen sollen mehrere Diebstähle und Sachbeschädigungen begangen haben. Auch sollen verschiedene Einbrüche auf das Konto der Beiden gehen. Dabei hatten sie wohl Unterstützung von einem 19-Jährigen aus dem Raum Schorndorf. Bei dem 16-Jährigen fand die Polizei Gegenstände, die aus den Einbrüchen stammen dürften. Für die Ermittler gilt es nun herauszufinden, für welche Taten das Trio letztendlich veranwortlich ist. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

+++++++ 0817069

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell